ABUS Fenstersicherheit – Maßnahme Nr.1 gegen Einbrecher!

Wussten Sie, dass Fenster und Terrassentüren die Haupteinstiegsöffnungen bei Einbrüchen sind?

      

       Statistik Österreich 2017

  • ca. 60%  der Einbrüche durch die Terrassentür (aushebeln oder aufhebeln)
  • ca  25 % der Einbrüche durch das Fenster ( gekipptes Fenster,aufhebeln;Fenster einschlagen)
  • ca.   5%  der Einbrüche durch das Kellerfenster

Sowohl in gekipptem als auch in geschlossenem Zustand stellt ein handelsübliches Fenster im Regelfall kein besonderes Hindernis dar. Hinzu kommt die Unfallgefahr für Kleinkinder, die solch ein Fenster leicht öffnen und hinausstürzen können. ABUS bietet Ihnen eine ganze Reihe von Sicherungsmaßnahmen, sogar für gekippte Fenster!

Beide Seiten des Fensters oder der Terrassentür absichern!

Dabei sollten Sie bei der Absicherung des Fensters nicht allein auf die Schlossseite achten, sondern auch an die Scharnierseite denken.

ABUS-Fenstersicherungen erfüllen aber nicht nur hohe Sicherheitsanforderungen und sorgen für höchsten Einbruchschutz. Auch Design, Farbenvielfalt und Bedienkomfort kommen nicht zu kurz.

Sichern sie auch ihre Fenster ab.

 

Unsere Experten stehen Ihnen in dieser Zeit bei und beraten Sie dahingehend, dass Sie sich wieder sicher fühlen.

Wir sind seit Jahrzehnten

Mitglied im Kuratorium für Einbruchschutz und Objektsicherung .

 

Wir bieten einen hohen Qualitätsstandard durch produktunabhängige, ortsspezifische Beratung , die wir nach den spezifischen Anforderungsprofil des Objektes ausarbeiten.

Wir sind erst zufrieden, wenn Sie sich sicher fühlen.

 

Bestellen sie ihren "Sicherheitscheck für ihre Immobilie"  und das ohne Kosten für sie.